Copyright 2007-2012
Built with Indexhibit

Juli 2019


Geöffnet: Fr. ab 21:00 Uhr / Sa. ab 20:00 Uhr / 1. & 3. Mi ab 20:00 Uhr, Ausnahmen vorbehalten.
Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.



Mittwoch, 03.07.2019, 19:30 Uhr
Lesung aus der Reihe „Gemischte Tüte“




Das Autorenduo „Müller und Meier“ aus Düsseldorf ist wieder mit ihrer „gemischten Tüte“ unterwegs.
Passend zum Namen gibt es wieder eine bunte Mischung aus „Süßem“ und „Saurem“ in Form von
Gedichten und Gedichten. Da ist für Jeden etwas dabei.


Samstag, 13.07.2019, 20:00 Uhr
Rolf Tönnes




Rolf Tönnes (Gitarre,Vocal) begann als Jugendlicher in den Siebzigern angeregt durch die damaligen
Popbands autodidaktisch Gitarre zu spielen. Mit »House Of The Rising Sun« fing alles an. Von Jimi
Hendrix bis Baden Powell oder umgekehrt. Später dann Studium der Jazzgitarre in Graz. Die Einflüsse
erstrecken sich von Paco de Lucia, Ralph Tower bis hin zu Musikern wie Joe Pass und Pat Metheny.
Die Liebe zur südamerikanischen Musik lässt Rolf Tönnes immer wieder gerne zur Nylonsaitengitarre
greifen. Neben der Arbeit in größeren Ensembles mag er ebenso die intime Atmosphäre kleinerer
Besetzungen bis hin zum Soloauftritt. Rolf Tönnes hat mehrere Bücher für Gitarrenliteratur verfasst:

Außerdem bearbeitete er Bossa Novas (A.C. Jobim) und Jazz-Standards (Richard Rodgers) in der Reihe
Jazz Classics for Classical Guitar. Alle diese Werke erschienen im Schott-Verlag. Eigene Stücke
werden natürlich auch komponiert.

Rolf Tönnes kommt ursprünglich aus dem Bergischen Land und lebte nach dem Gitarrenstudium in Graz im
Rheinland.
Von 2009-2011 lebte er in Brasilien, hatte dort eine Band und bestritt Soloauftritte in Bars.
Jetzt lebt Rolf Tönnes in Düsseldorf.


Solaris Rock Sommer Uni 2019
Wichtige Rockalben des Jahres 1969 und Woodstock
Vinylplattenvorträge von Tobias Wuttke
Freitags am 26.07.2019, 02.08.2019, 09.08.2019, 16.08.2019

Freitag, 26.07.2019, 20:00 Uhr
"Gimme Shelter"
mit Beatles, Rolling Stones, Led Zeppelin, Deep Purple u.a.
1969 in GB